Tauchmassen

Willich-Tauchmassen – Mit uns haben Sie einen zuverlässigen Partner für die Oberflächenveredlung Ihrer Wurst- und Schinkenprodukte. Gern beraten wir Sie individuell und stellen Ihnen passend für Ihr Produkt unser Sortiment vor. Bei der Erarbeitung zielgerichteter Lösungsansätze sind wir an Ihrer Seite. Sie benötigen eine handfeste Entscheidungshilfe? Auf Anfrage stellen wir Ihnen unsere Produktmuster zur Verfügung – Jetzt anfragen.

Essbare Tauchmassen

Essbare Tauchmassen sind dekorative Veredelungen von Fleisch- und Wurstwaren zur Beschichtung mit Gewürzen, Kräutern, Käse oder anderen Dekoren auf Basis von Gelatine-Lösungen. Die klassische Art des Aufbringens von Gewürzdekoren besteht im Vortauchen, anschließendem Wälzen im Dekormaterial und Nachversiegeln. Zur dekorativen und rationellen Beschichtung von Rohwürsten und Rohpökelwaren bieten wir spezifisch adaptierte Überzüge an, die individuell angepasst werden. Alle Dekormassen sind auf Basis Schwein, Geflügel und Rind verfügbar, um eine tierartenreine Kombination zu erstellen.
Fertige Überzugsmassen dotiert mit den Gewürzen sind in vielen Varianten verfügbar oder können individuell entwickelt werden:
Pfeffer (weiß, schwarz, grün), Chili, Kräuter, Käse (in verschiedenen Arten), Paprika, Knoblauch, Bärlauch u.v.m.

Kunsstofftauchmassen

Die Kunststoff-Tauchmassen bestehen im Wesentlichen aus Polyvinylacetat- oder Acrylat-Dispersionen, die außerhalb des Darms angewendet werden und nicht essbar sind. Polymerfilme die als Dekoration und Schutz auf den Kunstdarm aufgebracht werden. (Marmoriert als Edelschimmel-Immitation). Transparente Polymerfilme dienen als Schutzüberzug vor Wasser- und Gewichtsverlust und Schimmel. Hauptanwendung ist die optische Gestaltung der Fleischwaren in Kombination mit der Konservierung der Oberfläche vor dem Verderb im Handel.

Paraffin-Tauchmassen

Die Paraffin-Tauchmassen sind für Kochwurstwaren bestimmt. Wachse und Acetoglyceride als Schutzüberzug über Koch- und Leberwürste.

Sie bieten einen Schutz gegen:

  • Austrocknung und Gewichtsverlust
  • Farbveränderung und Oxidationserscheinungen
  • Aromaverlust
  • Eindringen von Mikroorganismen
  • Frühzeitigen Verderb